Am 30. September 2014 beschlossen 3 Pucher Familien eine etwas andere Krampusgruppe zu gründen. Es sollte etwas sein, wo der Nachwuchs, die Jugend von Puch bei Salzburg, in die richtige Richtung geleitet wird, aber auch die Eltern dabei sein können.

Gesagt getan und so konnte am 3. Oktober das Vereinsrecht erworben werden bei der Bezirkshauptmannschaft Hallein und der Gemeinde Puch.

Als Vereinsobmann stellte sich Thomas Müller zu Verfügung, der bereits seit 3 Jahrzenten in der Krampusszene unterwegs ist. Auch der Name wurde nach nur kurzer Überlegungszeit einstimmig gefunden, die "Pucher Auteufel".

Ziel ist es auch zahlreiche eigene Veranstaltungen in Puch durchzuführen, wie z.B. den Hoagaschtlerball oder unsere Grillfeier und natürlich auch das Pucher Herbstfest, wo man uns ebenfalls finden wird.

Der Spaß am richtigen Brauch steht bei uns im Vordergrund und als starke Gemeinschaft wollen wir dies zelebrieren.

Wichtig sind uns natürlich auch traditionelle Hausbesuche am 6. Dezember, dem Nikolaustag in unserer Gemeinde.

Die Ausrüstung unseres Vereins stammt von Ungustl Gwandl aus Reichersberg in Oberösterreich und für unsere Masken konnten wir keinen geringeren Schnitzer als Wildesholz aus Puch/Oberalm gewinnen.

Die Krampusse aus der Pucher Au wünschen allen eine tolle Zeit und vielleicht sieht man sich mal wo.

Eure Pucher Auteufel